post

Offizielles Statement vom neuen 1. Vorsitzenden Dennis Bokelmann

Liebe Tenniskollegen,

ich hab mir den Start ins neue Amt auch anders vorgestellt, das könnt ihr euch sicherlich denken.


Das Feedback zu unserer Entscheidung war gestern eigentlich durchweg positiv. Trotzdem kommen Fragen danach, ob die vorübergehende Schließung der Halle nicht übertrieben oder vorschnell sei.

Die Landesregierung hat nicht nur die Schließung der Schulen und KiTas beschlossen, sondern u.a. auch die der Sporthallen. Dies war der Punkt, in dem wir uns schon angesprochen sahen. Zudem haben Landkreis und Gemeinde auch vereinbart, dass alle Dorfgemeinschaftshäuser schließen. In der Nutzung dieser Einrichtungen sehen wir schon Parallelen zu unserer Tennishalle. Wenn all diese Häuser schließen, sahen wir es als nicht möglich an quasi zu sagen: “Dann kommt alle zu uns, wir machen weiter wie bisher.”

Zudem hat auch unser Tennisverband Niedersachsen-Bremen e.V. den Punktspielbetrieb eingestellt, sowie Turniere, Training, Versammlungen und Seminare erstmal abgesagt. Auch diesem Vorgehen mussten wir, nach unserer Ansicht, folgen. Und letztlich wäre es, aus unserer Sicht, schwer vermittelbar gewesen, zwar den Trainern das Training zu untersagen, aber alles andere Tennisspielen in der Halle weiterlaufen zu lassen.

Die Entscheidung die Halle also bis auf Weiteres zu schließen erfolgte letztlich in Abstimmung mit unserem 1. Vorsitzenden des Hauptvereins und des Hallenausschusses, sowie der Gemeinde.

Aus der Sicht des Tennissports ist dies gerade wohl noch der verschmerzbarste Zeitraum innerhalb des Tennisjahres. Die Winterpunktspiele, zumindest unserer Teams, waren alle gespielt und die Außenplätze sind noch nicht bespielbar. Ich weiß, dies ist unterm Strich auch nur ein schwacher Trost. Aber kein Mensch möchte diesen Virus haben und dann kann sicherlich auch niemand ein Interesse daran haben, dass unsere Tennisanlage womöglich zu einer schnelleren Weiterverbreitung beiträgt.

Wir hoffen als Vorstand, dass ihr unsere Entscheidung nachvollziehen könnt und wir auf euer Verständnis zählen können.

Bei weitergehenden Fragen meldet euch jederzeit gerne!

Sportliche Grüße

Dennis